Konstante

Eine Konstante ist vergleichbar mit einer Variable, deren Wert sich während der gesamten Laufzeit des Programms nicht verändert.

Konstanten werden mit dem Schlüsselwort const im Code definiert, zum Beispiel:

public const float CHARACTER_WALK_SPEED = 20;

Konstanten bilden das Gegenstück zu Variablen. Sie werden ähnlich behandelt, können von der Programmlogik aber nur gelesen und nicht geschrieben oder verändert werden. Sie eignen sich, um bestimmte (sich nicht verändernde) Werte, die an mehreren Stellen im Code vorkommen, an einer zentralen Stelle zu hinterlegen. Auf diese Weise muss nur ein Wert geändert werden, um mehrere Stellen im Programm zu aktualisieren.

Könnte man nicht auch einfach Variablen verwenden, die schlichtweg nie verändert werden? Ja, das könnte man, aber wenn der Rechner die Information hat, dass sich dieser Wert nie ändern wird, hat er die Möglichkeit den konstanten Wert technisch effizienter auf der Hardware umsetzen.

Ähnliche Einträge

Werbung

So wird's gemacht

Im C#-Programmierkurs zeige ich Dir Schritt für Schritt, wie dieses Thema in der Praxis funktioniert. Mehr dazu...

Dr. René Bühling

Hi, mein Name ist René und ich möchte Dir dabei helfen, deinen Traum vom eigenen Computerspiel Wirklichkeit werden zu lassen. Mein erstes kommerziell veröffentlichtes Spiel habe ich Mitte der 1990er Jahre als Hobby-Projekt mit einem Basic-Dialekt unter Windows entwickelt. Seither verfolge ich das Thema Spieleentwicklung in Hobby, Studium und Beruf. Ich habe über 20 Jahre Erfahrung in allen Phasen des Entwicklungsprozesses, die ich gerne mit dir teilen möchte.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies und Drittanbieter-Diensten zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen