Gezippte .blend oder .unitypackage auf dem Mac entpacken

Beim Entpacken einer Zip-Datei entpackt MacOS beim Doppelklicken auf das Zip nicht nur das Archiv selbst, sondern auch dessen Inhalt.

Dateiformate wie .unitypackage oder .blend, die sich in der zip-Datei befinden, werden dabei ungewollt zerstört und lassen sich nicht mehr in Unity oder Blender öffnen.

Zip im Terminal entpacken

Um nur das Zip-Archiv, nicht aber dessen Inhalte zu entpacken, verwende das Terminal und eine Kommandozeile:

  1. Cmd+Leer, um Spotlight-Suche zu öffnen
  2. In Spotlight Terminal suchen und die vorgeschlagene Anwendung öffnen
  3. Mit cd pfad zum Speicherort der Zip-Datei wechseln, z.B. cd ~/Desktop (Tilde ~ mit Tastenkombination Alt+N)
  4. Entpacken mit unzip zipdateiname
  5. Terminal schließen, der Inhalt des Zips sollte nun korrekt entpackt neben der Zip-Datei liegen.

Dr. René Bühling

Hi, mein Name ist René und ich möchte Dir dabei helfen, deinen Traum vom eigenen Computerspiel Wirklichkeit werden zu lassen. Mein erstes kommerziell veröffentlichtes Spiel habe ich Mitte der 1990er Jahre als Hobby-Projekt mit einem Basic-Dialekt unter Windows entwickelt. Seither verfolge ich das Thema Spieleentwicklung in Hobby, Studium und Beruf. Ich habe über 20 Jahre Erfahrung in allen Phasen des Entwicklungsprozesses, die ich gerne mit dir teilen möchte.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies und Drittanbieter-Diensten zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen