Klassenaufbau MonoBehaviour

Grundgerüst der C#-Datei

  • Script-Asset per Doppelklick im Project-Tab öffnen. Normalerweise sollte Visual Studio sich direkt öffnen.
  • Der neu generierte Code stellt eine Klasse dar, die an ein Objekt angehängt wird. Die minimale Voraussetzung dafür ist die Ableitung von MonoBehaviour.
  • Durch die Benennung von Methoden mit bestimmten "Message" -Namen lässt sich Code an Ereignisse binden. Siehe Abschnitt "Messages" in der MonoBehaviour-Dokumentation.
  • Visual Studio sollte die Unity-Befehle kennen, vorschlagen und Messages als solche hervorheben. Wenn das nicht funktioniert, Setup prüfen, siehe C#-Script verwenden.

Code/Spiel ausführen

  • Scripte speichern , dann zum Unity-Editor wechseln.
  • Im Unity-Editor warten bis das Script compiliert wurde (Warte-Symbol unten rechts verschwindet).
  • Script-Fehler erscheinen im Console-Tab! Rote Fehler müssen zwingend behoben werden, bevor der Code verarbeitet werden kann und zwar i.d.R. von oben nach unten (wegen möglichen Folgefehlern). Gelbe Warnungen enthalten Verbessungsvorschläge zur Optimierung, die den Code aber nicht vom Laufen abhalten.

Wenn keine roten Fehler vorhanden sind, Spiel mit Strg+P oder Play-Schalter oben im Fenster starten.

Hinweis: Stoppen ebenso mit Strg+Poder Klick auf den Play-Schalter.

Beispiel Hello World

Folgender Code gibt "Hallo Unity" im Console-Tab aus, wenn das Spiel startet.

using UnityEngine;

public class Affe : MonoBehaviour
{
    // Start is called before the first frame update
    void Start()
    {
        Debug.Log("Hallo Unity");
    }

    // Update is called once per frame
    void Update()
    {
        transform.Rotate(new Vector3(0,0,1f));
    }
}

Die hier gezeigten Lektionen sind eine Auswahl von Inhalten aus mehreren verschiedenen kostenpflichtigen Kursen. Um alle Inhalte zu sehen, müssen mehrere Kurse gekauft werden. Änderungen und Aktualisierungen der Kursinhalte werden auf dieser Seite möglicherweise nicht oder nicht sofort dargestellt. Die kostenpflichtigen Udemy-Kurse enthalten neben den Videos auch Übungen, Textartikel, weitere Materialien, sowie ein Support-Forum für Fragen. Vereinzelt kann eine Lektion im mehreren Kursen gleichzeitig enthalten sein. Wenn etwas unklar ist, stelle Deine Frage per E-Mail an rene@gamedev-profi.de .

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies und Drittanbieter-Diensten zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen