Animationsfilme mit Blender und Cycles erstellen

In meinen bisherigen Kursen kam Blender als 3D-Modellierungswerkzeug zur Erstellung von Modellen für Unity-Spiele zum Einsatz. Viele Blender-Funktionen blieben dabei ungenutzt, weil sie im Exportvorgang nicht unterstützt werden oder sich technisch nicht für Echtzeit-3D eignen.

Immer wieder haben Teilnehmer Fragen und Wünsche geäußert, die sich auf Blenders eigentliche Funktion als Werkzeug für 3D-Grafik und Filme bezogen. Zu meinem Erstaunen musste ich feststellen, dass scheinbar tatsächlich noch kein deutschsprachiger Blender-Kurs zu diesem Thema auf Udemy angeboten wurde – bis jetzt!

Blender und Cycles: Der ultimative 3D Animation Kurs

Blender und Cycles: Der ultimative 3D-Animations-Kurs

Erstelle eigene 3D Animationsfilme mit Blender und Cycles – Überzeugende Ergebnisse schnell und ohne Vorkenntnisse!

Spätestens seit Einführung des Render-Moduls „Cycles“ ist es selbst am Heim-PC möglich, fotorealistische 3D-Bilder mit physikalisch korrekten Lichtsituationen zu erstellen. In diesem Kurs lernst Du, wie Du mit Blender beeindruckende eigene 3D-Animationsfilme erstellen kannst!

Der neue Kurs befasst sich unter anderem mit folgenden Themen:

Rendering und Cycles-Eigenschaften

  • Was bedeutet Rendern und wie funktioniert es?
  • Die Rolle der Kamera und ihre Einstellungen
  • Was ist der Unterschied zwischen Blenders Render-Modulen?
  • Was ist Cycles und wie funktioniert dieser Renderer?
  • Typen und Einstellungen von Lichtquellen kennen und bearbeiten
  • Materialketten mit dem Node-Editor aufbauen
  • Was sind Stellschrauben für die Render-Geschwindigkeit und -Qualität?
  • Bonus: Wie wird eine Kugel ohne Verzerrungen texturiert?

Verfahren der 3D-Modellierung

  • Box-Modellierung mit Mirroring, Extrusion und Schnittwerkzeugen
  • Shape-Extrusion aus geometrischen oder freien Formen
  • Spline-Modellierung und Beveling
  • Blick auf das Nurbs-Verfahren
  • Techniken für die effiziente Oberflächenglättung und Kantendefinition

Farben, Materialien und Texturen

  • Unterschiedlich komplexe Materialien für Cycles erstellen
  • UV-Unwrapping-Methoden
  • Modelle mit den 3D-Painting-Werkzeug direkt bemalen
  • Einstellungen und bestes Vorgehen beim 3D-Pinsel
  • Zeichnungen mit Fototexturen kombinieren
  • Unebenheiten und Glanzeffekte realisieren
  • Spiegelungen simulieren
  • Komplexe mehrschichtige Materialien erstellen
  • Aufkleber-Texturen frei auf dem Modell platzieren

Spezialeffekte anwenden

  • Vergleich von Smoke-Simulation und Partikel-System
  • Einstellungen für Partikel und Erstellung einer Rauchspur
  • 3D-Rauch mit 2D-Ebenen simulieren
  • Partikeldaten im Cycles-Material berücksichtigen
  • Wie wird das Ergebnisbild mit automatisierter Nachbearbeitung verändert?
  • Aufbau einer Aura (Glühen) als PostProcessing-Effekt

Video-Bearbeitung

  • Objektgruppen in Render Layern organisieren
  • Vor- und Nachteile verschiedener Ausgabeformate
  • Alpha-Kanal-Daten (Transparenz) richtig rendern
  • Grundlagen von Blenders Video-Editor
  • Render-Ebenen in der Nachbearbeitung zusammensetzen, überarbeiten, schneiden und exportieren

 Schreibe Dich jetzt ein:


Blender und Cycles: Der ultimative 3D Animation Kurs
Hier einschreiben

Dr. René Bühling

Hi, mein Name ist René und ich möchte Dir dabei helfen, deinen Traum vom eigenen Computerspiel Wirklichkeit werden zu lassen. Mein erstes kommerziell veröffentlichtes Spiel habe ich Mitte der 1990er Jahre als Hobby-Projekt mit einem Basic-Dialekt unter Windows entwickelt. Seither verfolge ich das Thema Spieleentwicklung in Hobby, Studium und Beruf. Ich habe über 20 Jahre Erfahrung in allen Phasen des Entwicklungsprozesses, die ich gerne mit dir teilen möchte.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies und Drittanbieter-Diensten zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen